Ich versuche selber nachzudenken

„Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“.
Alsooo ich weiß nicht, ich bin ein bisschen irritiert. Von was? Von den ganzen Vorschriften, wie man zu denken hat, was man haben sollte, wie man zu sein hat etc. Die Medien, die Gesellschaft, Fernsehen etc. stellen Unmengen an Regeln und Glaubenssätze auf, die ich teilweise nicht gut finde. Ich finde nicht alle Regeln schlecht, schließlich braucht man Einige z.B zum sicheren und friedlichen Zusammenleben und vor allem die Regel, dass man Andere so behandeln sollte, wie man selbst gern behandelt werden würde, mag ich sehr gerne. Aber andere übernommene Glaubensätze wie z.B. dass man viel Geld braucht, gutes Aussehen und einen Partner etc um was Wert zu sein, nerven und behindern mich auch in meiner Zufriedengeit sehr. Derzeit habe ich weder viel Geld noch einen Partner. Ich will mich aber auch nicht unter Druck setzen lassen und schnell Geld verdienen bevor ich auf die Beine gekommen bin und hab vor später nur Teilzeit zu arbeiten. Auch will ich mir auch nicht irgendjemand als Partner suchen, nur weil es alle machen. Zugenommen habe ich durch die Tabletten auch und fühle mich unwohler. Eigentlich finde ich aber dass das Aussehen nicht entscheidend ist, sondern der Charakter und finde, dass man sich seinen Wert davon nicht abhängig machen sollte. Mich nervt auch überall die Werbung, die einen beeinflussen will und das Gefühl geben will, dass man das Produkz jetzt braucht.
Ich habe das Gefühl, dass viele davon profitieren, wenn man die Menschen unzufrieden macht, damit mdie viel konsumieren. Die Nachrichten verbreiten auch nur Angst etc.
Ich habe früher sehr wenig eigenständig nachgedacht und hinterfragt, sondern z.B. nur auf Autoritätspersonen gehört und das gemacht was sie wollten. Ich finde daran nichts schlimm, schließlich zeigt es nur unsere Herzen, dass man dazugehören und sozial anerkannt werden und geliebt werden möchte. Auch ist es bequemer und einfacher und wenn man dazugehört und Anerkennung bekommt, denn ich finde es fühlt sich toll an. Ich glaube viele Menschen machen sehr vieles mit um anerkannt zu werden (Trends, Marken) und ansich ist es ja auch voll süß wie liebebedürftig wir sind;) Jetzt aber will ich selbstständig denken und auch mal kritisch hinterfragen und nicht alles mitmachen denn ich will einfach keine Marionette sein, für die Menschen die unser Verlangen nach Zugehörigkeit und Liebe ausnutzen. 🙂 das heißt nicht dass ich jede Regel brechen werde, schließlich mag ich es sozial anerkannt zu sein aber ich will meine eigenen Werte haben und bewusst an das Glauben, was mich auch weiterbringt und mich glücklich und zufrieden macht. Das ist aber echt schwer und wird durch die soziale Konditionierung seit Kindesalter ein langer Prozess sein 🙂
Ich jedenfalls finde dass wir alle sehr wertvoll aind und hoffe dass ihr euch auch so fühlt. Fühlt euch gesrückt
Lien

Advertisements

6 Kommentare zu „Ich versuche selber nachzudenken“

  1. Liebe Lien,
    selber nachdenken war noch nie ein Fehler, da hast Du vollkommen recht!
    Vieles in unserer konsumgeprägten Welt wird uns ständig eingeredet, wie toll doch dieser oder jener Lebensstil wäre, oder dieses oder jenes Konsumobjekt. Meine Meinung ist, dass wir das meiste davon wirklich nicht brauchen. Wenn man nur „dazugehören“ will, weil das gerade in ist, fühlt sich das falsch an. Wenn ich wirklich ich bleibe, wie ich mich mit mir wohl fühle, dann spricht das auch die „richtigen“ Menschen an, die gerne mit mir Kontakt haben wollen. Manchmal dauert das ziemlich, manchmal kommt es ganz überraschend, aber immer fühlt es sich dann stimmig an! Unsere Gesellschaft und unsere Welt lebt in einem solch irrsinnigen Überfluss, da kann man als „gesunder“ Mensch am besten immer wieder nur verzichten …
    In diesem Sinne einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruß, Michael

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Lien, ich habe auch lange auf Autoritäten gehört, bis ich irgendwann aufgewacht bin. 🙂 Ich habe auch festgestellt, dass ich glücklich bin, solange ich ein Dach über dem Kopf habe, genug zu essen und es meiner Famile und meinen Freunden gut geht. Die basics reichen schon. 🙂 Viele Grüße, Anja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s